+ Schriftgröße ändern:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

KMK-Vorschlag zur Fachassistenz stößt auf breite Ablehnung

18.12.2019

Im Rahmen unserer letzten Mitgliederversammlung am 25. September 2019 in Köln ist uns vom Arbeitsstand einer Ad-Hoc-Arbeitsgruppe der KMK berichtet worden, die die Idee eines dreijährigen Bildungsganges für Fachkräfte im KiTa-Bereich prüfen sollte. Inzwischen liegt das Ergebnis vor und wird von vielen Seiten kommentiert.

Die positive Seite ist sicherlich das eindeutige Plädoyer für die generalistische Ausbildung und die klare Verweigerung jeder Qualitätsreduzierung der Erzieher*innen-Ausbildung. Das DQR-6-Niveau bleibt unangetastet.

Die negative Seite des Ergebnisses ist der Versuch, eine berufsfachschulische Ausbildung zwischen der Sozialassistenz und der Fachschule/-akademie Sozialpädagogik zu ermöglichen und diese mit dem Titel "Fachassistenz" zu versehen.

Hierzu liegen inzwischen sechs Stellungnahmen vor.